Mittwoch, 4. Januar 2012

"Verbotene Liebe": So verabschiedet sich "Nico"

 "Nico" (Verena Zimmermann) verabschiedet sich von ihren Lieben (Bilder: ARD / Anja Glitsch)

Seit einiger Zeit ist bekannt, dass Verena Zimmermann (32) die "Verbotene Liebe" verlassen wird, da sie schwanger ist. Mit dem Drehen hat Verena schon vor einigen Wochen aufgehört, jetzt steht auch fest, wann "Nicola von Lahnstein" zum letzten Mal zu sehen sein wird: Voraussichtlich am 17. Februar 2012, in Folge 4019, verabschiedet sich "Nico" von ihrer Familie und ihren Freunden. Sie zieht in die weite Welt um ein besonderes Abenteur zu erleben und um sich von "Philipp" zu verabschieden. "Ricardo" ist zunächst verletzt, verabschiedet sich aber sich aber am Ende doch mit einem rührenden Geschenk. "Helena" erfüllt ihrer Cousine vor der Weltreise, laut Vorschautext, den "größten Wunsch". Mit ihrem Bruder "Ansgar" geht "Nico" jedoch unversöhnt auseinander. Eine Rückkehr nach kurzer Babypause ist sehr warscheinlich, Verena Zimmermann hat ihren Vertrag erst vor kurzem verlängert. Während sich "Nico" verabschiedet kehren zwei bekannte Gesichter zurück: "Rebecca" kommt als Recast am 13. Februar zurück. "Kerstin Richter" ist in Originalbesetzung wieder ab dem 08. Februar dabei, in der selben Episode steigt Sebastian Schlemmer ("Sebastian von Lahnstein") vorerst aus. Auch Frank Maier alias "Alexander Rheinsberg" dreht nicht mehr für die Soap (mehr zu den Castveränderungen: Verbotene Liebe: Alexander geht, Rebecca und Kerstin kommen zurück).

Text: jqc
Quelle: ARD Presse

1 Kommentar:

  1. Schade, dass verena zimmermann geht.
    Hoffentlich kommt sie irgendwann wieder.

    AntwortenLöschen